Rademacher HomePilot

Der Rademacher HomePilot der Rademacher Geräte-Elektronik GmbH aus 46414 Rhede in Westfalen gehört zu den Smart Home Angeboten der SEH-Haustechnik.

Über Rademacher

Das Unternehmen wurde schon 1967 am heutigen Standort gegründet. Von Anfang an waren Elektronik und Elektronikgeräte der Schwerpunkt der Produktion, wobei das Sortiment ständig ausgebaut wurde. Ab den späten 1970er Jahren bot Rademacher Rollladenantriebe mit Zubehör, Platinen, Wiegeeinrichtungen und kurz darauf den automatischen Gurtwickler RolloTron an. Letzterer entwickelte sich zum Bestseller, es gibt ihn heute auch mit Funkschnittstelle. Mit solchen Produkten arbeitete sich Rademacher schrittweise zum Smart Home vor.

Die Firma wuchs und nahm in ihr Sortiment Sonnen- und Dämmerungsmodule, Zeituhren und Fernsteuerungen auf. Auch Sicherheitstechnik mit spezieller Elektronik kommt inzwischen von Rademacher, sodass die Entwicklung zu modernen Smart Home Komponenten logisch und generisch verlief. Schon ab 1999 produzierte Rademacher das FernoTron Funksystem, das imstande war, Automationen im jeweiligen Gerät zu speichern. Ab 2007 folgte das bi-direktionale Funksystem DuoFern, welches die Funkübertragung nochmals deutlich verbesserte.

Was leistet der Rademacher HomePilot?

Diese zentrale Steuereinheit kann ein Smart Home komplett managen. Die eingebundenen Geräte lassen sich im komfortablen Gesamtsystem automatisch oder manuell steuern. Der Zugriff ist auch mobil möglich. Die Hausautomation lässt sich damit exakt nach den persönlichen Gewohnheiten und Bedürfnissen der Bewohner steuern. Zum HomePiloten gibt es eine App mit intuitiver Benutzeroberfläche. Er steuert Rollläden, Raffstoren, die Heizung, die Beleuchtung, Sicherheitssysteme und Kameras. Auch die Verwaltung läuft sehr komfortabel ab, denn den Geräten können die Nutzer individuelle Namen geben und auch Gruppen erstellen sowie Szenen und Automationen anlegen. Die HomePilot Funktionen sind:

  • check Zentralsteuerung aller kompatiblen Funk-Komponenten des Smart Homes
  • check Automatik oder manuelle Steuerung von Smart Home Geräten je nach Wunsch
  • check Zugriff per PC, Laptop, Smartphone oder Tablet
  • check intuitive Benutzeroberfläche

Kontakt aufnehmen

Erweiterungen mit dem HomePiloten von Rademacher planen

Die meisten Menschen wählen für eine Smart Home Steuerung zunächst Grundfunktionen, doch schon nach kurzer Zeit denken sie meistens über Erweiterungen nach. So könnte sie ein bestimmtes Lichtambiente an ihrer Haustür willkommen heißen, die automatische Rollladensteuerung könnte in der Abenddämmerung die Rollläden automatisch schließen. Auch Sicherheitsfeatures lassen viele Menschen nachrüsten. Dafür ist der HomePilot ausgelegt, er ist skalierbar. Die Hausautomation lässt sich daher jederzeit ausweiten und an die aktuelle Lebenssituation anpassen. Die Bewohner können zunächst klein (und preiswert) anfangen. Wenn sie im Smart Home wohnen, entwickeln sie weitere Ideen für dessen Ausstattung und können diese mit dem vorhandenen System von Rademacher realisieren.

Vorzüge der Rademacher Smart Home Geräte

  • check Einfachheit: Der HomePilot und alle anderen Smart Home Geräte von Rademacher sind intuitiv bedienbar.
  • check Integration: Die Geräte fügen sich nahtlos und fast unbemerkt in ein Wohnambiente ein. 
  • check Flexibilität: Es lassen sich alle erdenklichen Szenarien programmieren oder von Hand einstellen.
  • check Sicherheit: Die Nutzer nehmen anfangs Sicherheitseinstellungen für den HomePiloten vor. Diese können sie jederzeit ändern.
  • check Made in Germany: Die Rademacher GmbH produziert in Deutschland. Die Produkte sind robust, langlebig und zuverlässig. 
  • check Mobilität: Der Zugriff auf den HomePiloten ist auch mobil möglich.